Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen.

Willkommen beim DRK-Kreisverband Trier-Saarburg!

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

Auch in der Region Trier ist das Rote Kreuz ein verlässlicher Partner für und Anbieter sozialer Dienstleistungen und Engagements. Unsere rund 480 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen und über 400 Ehrenamtlichen sind Tag und Nacht für die Menschen in Trier und Trier-Saarburg im Einsatz!

Unsere sozialen Dienstleitungen:

Ambulante Dienste

Rettungsdienst

Soziale Arbeit

HausNotrufService

MenüService

Ehrenamt

· Pressemitteilung
TRIER. SAARBURG. Am Dienstagmorgen (21. Mai 2024) erreichte die ehrenamtlichen Helfer der Schnelleinsatzgruppen erneut eine Alarmierung nach Trier. Der Rücktransfer der evakuierten Bewohner aus dem Seniorenheim in Saarburg-Beurig stand an.
· Pressemitteilung
Die Erlebnisse während der Flutnacht und in der Zeit danach haben bei den Betroffenen zu seelischen Belastungen geführt. Auch knapp drei Jahre nach der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 in Westdeutschland sind die Auswirkungen immer noch spürbar.
· Pressemitteilung
LUDWIGSHAFEN. Vergangene Woche stand für die Besatzung des KTW (Krankentransportwagen) aus Trier-Ehrang eine Fernfahrt auf dem Programm. Ein Patient wurde aus unserer Region zur BG Klinik Ludwigshafen transportiert.
· Pressemitteilung
TRIER-SAARBURG. Nach dem Hochwasser in unserer Region, sind viele Bürger schwer betroffen. Wir unterstützen daher mit unserer Hochwasserhilfe wo wir können und können ab Dienstag, 21. Mai 2024 Bautrockner zur Verfügung stellen. Diese können bei uns kostenlos ausgeliehen werden.
· Pressemitteilung
TRIER-SAARBURG. Nach dem vorhergesagten Dauerregen für unsere Region, kam es am Freitag, den 17. Mai 2024 zu Überflutungen in mehreren Ortschaften. Mehr als 350 Personen wurden am Abend, sowie in der Nacht evakuiert. Dazu zählten unter anderem Teile der Gemeinde Schoden, ein Seniorenheim in Saarburg-Beurig, einzelne Häuser in Riveris, Trittenheim, Mertesdorf, Kanzem, Wiltingen, Trassem und weiteren Orten.
· Pressemitteilung
HILLESHEIM. Am 4. bis 5. Mai war es für die Stufe 2 des JRKs soweit: Es ging zum JRK-Bezirkswettbewerb des JRK-Bezirksverbands Trier nach Hillesheim. Dort meisterten die 7 JRKlerInnen erfolgreich 6 Aufgaben in den Bereichen Erste Hilfe, Soziales, Rot-Kreuz-Wissen, Sport & Spiel und Musisch-Kulturell.
· Pressemitteilung
TRIER. Am Samstagnachmittag, 13.04.2024 gegen 16 Uhr kam es in der Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (AfA) in der Dasbachstraße in Trier zu einem Großbrand. Mehrere Wohncontainer gerieten auf dem Gelände in Brand.
Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende